Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Reisekrankenversicherung nur bei gebuchter Rückreise?

Guten Tag!

Bin ich als Individualreisender mit ihrer Reisekrankenversicherung https://www.allianz.de/produkte/krankenversicherung/reisekrankenversicherung/index.html nur versichert, wenn ich eine gebuchte Rückreise nach Deutschland nachweisen kann, oder verfällt lediglich der Versicherungsschutz ab meinem 57. Tag im Ausland?
Könnte ich also "auf eigene Faust" verreisen und wäre bis zum 57. Reisetag ohne geplante Rückkehr versichert?
Vielen Dank im Voraus!

Richtige Antwort
2015-05-26T13:53:58Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 26.05.2015 um 15:53 Uhr
Hallo Herr Edelrhein,

wie versprochen, hier die Antwort unserer Spezialisten:

Prinzipiell wird bei der Buchung des ELVIA Reise-Krankenschutz ein Reisebeginn und ein Reiseende erfragt, da sich die Prämie (für eine Einzelversicherung) aus der Reisedauer ergibt.

Somit wäre es auch möglich, dass Sie einen Tarif für 93 Tage abschließen, ohne das genaue Reiseende zu kennen. Wenn der Rückflugtermin bekannt ist, können Sie sich jederzeit an meine Kollegen der Vertragsabteilung wenden, damit die Police entsprechend angepasst wird.

Meine Kollegen erreichen Sie unter der Rufnummer

089 - 62 42 44 60 Mo-Fr von 08:00-20:00 Uhr

Ich wünsche Ihnen schon einmal eine schöne Reise und kommen Sie gesund wieder.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
8 Kommentare
2015-05-26T11:53:11Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 26.05.2015 um 13:53 Uhr
Hallo Herr Edelrhein,

Sie scheinen ja eher der spontane Typ zu sein und da kann ich es natürlich verstehen, dass Sie auf "Nummer Sicher" gehen möchten.

Leider kann ich Ihnen nicht sofort die Antwort darauf geben. Aber ich werde gleich mit unseren Spezialisten Rücksprache halten und sobald ich die Antwort habe, melde ich mich hier im Forum.

Bis dahin bitte ich Sie um etwas Geduld.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-26T12:03:49Z
  • Dienstag, 26.05.2015 um 14:03 Uhr
Guten Tag Herr Ederlrhein,

kein Problem! Es wird für die ersten 8 Wochen Versicherungsschutz gegeben, d.h. es wird grundsätzlich kein Nachweis einer Rückreise vorerst benötigt.
Sollte ein Leistungsfall eintreten dann sieht die Sache etwas anders aus, dann wird ggfs. ein Rückflugticket benötigt, da die Allianz prüfen muss ob der Versicherungsfall innerhalb des versicherten Zeitrausm eingetreten ist, sollte das der Fall sein besteht natürlich Versicherungsschutz.

Ich hoffe ich konnte helfen!

Grüße
Richtige Antwort
2015-05-26T13:53:58Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 26.05.2015 um 15:53 Uhr
Hallo Herr Edelrhein,

wie versprochen, hier die Antwort unserer Spezialisten:

Prinzipiell wird bei der Buchung des ELVIA Reise-Krankenschutz ein Reisebeginn und ein Reiseende erfragt, da sich die Prämie (für eine Einzelversicherung) aus der Reisedauer ergibt.

Somit wäre es auch möglich, dass Sie einen Tarif für 93 Tage abschließen, ohne das genaue Reiseende zu kennen. Wenn der Rückflugtermin bekannt ist, können Sie sich jederzeit an meine Kollegen der Vertragsabteilung wenden, damit die Police entsprechend angepasst wird.

Meine Kollegen erreichen Sie unter der Rufnummer

089 - 62 42 44 60 Mo-Fr von 08:00-20:00 Uhr

Ich wünsche Ihnen schon einmal eine schöne Reise und kommen Sie gesund wieder.

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-26T14:04:20Z
  • Dienstag, 26.05.2015 um 16:04 Uhr
Aber wieso Elvia? Bei dem Link und Produkt handelt es sich doch um die Allianz?
2015-05-26T14:34:03Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 26.05.2015 um 16:34 Uhr
Guten Tag KV-Profi,

tatsächlich handelt es sich bei diesem Link um ein Allianz Produkt und Ihre Antwort ist auch völlig korrekt.

Wir haben an dieser Stelle die Möglichkeiten direkt bei Allianz Global Assistance erfragt, da es hierbei auch um einen eventuell längeren Aufenthalt im Ausland geht.
Somit konnte gleich informiert werden, dass es auch Absicherungsmöglichkeiten für längere Reisen gibt.

Ich hoffe, ich konnte etwas Transparenz in diese Vorgehensweise bringen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-26T14:38:25Z
  • Dienstag, 26.05.2015 um 16:38 Uhr
Hallo Sebastian,

trotzdem wurde doch die obige Frage ob mit dem Allianz Tarif bis 56 Tage, eine längere Reise möglich ist nicht beantwortet ?

Bis jetzt wurde ja nur eine Alternative erwähnt.
2015-05-26T14:47:47Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 26.05.2015 um 16:47 Uhr
Hallo Ic3man,

gerne möchte ich hierauf eine Antwort geben.

Sollte die maximale Versicherungszeit überschritten sein entfällt der Versicherungsschutz und man ist "auf eigene Faust" im Ausland unterwegs.

In diesem Fall wäre es zbsp. noch möglich den Tarif R77 abzuschließen. Hierbei kann man seine Versicherungszeit zwischen 5 und 365 Tagen frei wählen.

Hier ist es am besten mit einer Vertretung vor Ort die genauen Reisepläne zu besprechen und somit den passenden Versicherungsschutz abzuschließen.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-26T14:50:09Z
  • Dienstag, 26.05.2015 um 16:50 Uhr
Alles klar, vielen Dank.

Dateianhänge
    😄