Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Auslandskrankenversicherung mit Hauptwohnsitz Schweiz

Vor 12 Jahren habe ich mit Hauptwohnsitz in Deutschland eine Auslandskrankenversicherung (R30) abgeschlossen. Inzwischen habe ich meinen Hauptwohnsitz in der Schweiz, aber Nebenwohnsitz in Deutschland. Besteht noch Versicherungsschutz?



Richtige Antwort
2020-12-08T12:17:51Z
  • Dienstag, 08.12.2020 um 13:17 Uhr
Guten Tag Axel Pürckhauer,

der Hauptwohnsitz muss sich in Deutschland befinden, damit der Versicherungsschutz der Reisekrankenversicherung greift.

Sofern Sie sich vom Vertrag trennen möchten, nutzen Sie gerne nachfolgenden Link.
https://www.allianz.de/service/kuendigung/dss/

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen gerne die zuständigen Kollegen vom Kundenservice Kranken. Diese sind wie folgt, Mo-Fr 08-20 Uhr erreichbar:

- aus Deutschland unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 109
- aus dem Ausland unter 0049 89 20700 2930
- per Mail: intern.reisekrankenvertrag@allianz.de

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
7 Kommentare
2020-12-07T16:50:22Z
  • Montag, 07.12.2020 um 17:50 Uhr
Vor 12 Jahren habe ich mit Hauptwohnsitz in Deutschland eine Auslandskrankenversicherung (R30) abgeschlossen. Inzwischen habe ich meinen Hauptwohnsitz in der Schweiz, aber Nebenwohnsitz in Deutschland. Besteht noch Versicherungsschutz?
2020-12-07T16:55:29Z
  • Montag, 07.12.2020 um 17:55 Uhr
Hallo Axel Pürckhauer,

gerne bringe ich dies bei meinen Kollegen der Vertragsabteilung in Erfahrung und komme wieder auf Sie zu, sobald mir eine Rückmeldung vorliegt.

Wir bitten daher um etwas Geduld.

Beste Grüße
Vanessa
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2020-12-08T12:17:51Z
  • Dienstag, 08.12.2020 um 13:17 Uhr
Guten Tag Axel Pürckhauer,

der Hauptwohnsitz muss sich in Deutschland befinden, damit der Versicherungsschutz der Reisekrankenversicherung greift.

Sofern Sie sich vom Vertrag trennen möchten, nutzen Sie gerne nachfolgenden Link.
https://www.allianz.de/service/kuendigung/dss/

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen gerne die zuständigen Kollegen vom Kundenservice Kranken. Diese sind wie folgt, Mo-Fr 08-20 Uhr erreichbar:

- aus Deutschland unter der kostenfreien Rufnummer 0800 41 00 109
- aus dem Ausland unter 0049 89 20700 2930
- per Mail: intern.reisekrankenvertrag@allianz.de

Beste Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-12-10T17:03:35Z
  • Donnerstag, 10.12.2020 um 18:03 Uhr
Hallo Ines,


danke für die hilfreiche Antwort! Wo ist der Passus in den Vertragsbedingungen verankert, wo kann ich ihn nachlesen?


Danke Gruss Axel

2020-12-10T17:45:03Z
  • Allianz hilft
  • Donnerstag, 10.12.2020 um 18:45 Uhr
Hallo Axel Pürckhauer,

diesen Passus finden Sie in den Vertragsbedingungen unter Punkt 1.1.2

Welche persönlichen Eigenschaften sind Voraussetzung für den Versicherungsschutz?
(1) Erforderliche Eigenschaft bei Abschluss der Versicherung(Aufnahmefähigkeit)Der Tarif kann nur für Personen abgeschlossen werden, deren ständiger Wohnsitz in Deutschland liegt.

Ich hoffe, meine Antwort macht es transparenter.

Beste Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2020-12-11T16:03:17Z
  • Freitag, 11.12.2020 um 17:03 Uhr
Hallo Conny,


danke für die Antwort. 


Formaljuristisch erfüllt man  dann also doch noch die Voraussetzungen für den Versicherungsschutz. 


Im Punkt 1.1.2 (1) und (2) geht es um die "erforderliche Eigenschaft bei Abschluss der Versicherung (Aufnahmefähigkeit)".


Der Versicherungsschutz ist weiterhin gegeben:


-  Gemäß 1.1.2 (1) lag die erforderliche Eigenschaft beim Abschluss der  Versicherung vor, da ich meinen    

   Hauptwohnsitz  zu dieser Zeit in Deutschland hatte


- auch 1.1.2 (2) widerspricht dem nicht, da er sich auf Absatz 1 bezieht



Ich bitte um genaue Prüfung.



Mit Dank und Gruß Axel


2020-12-11T16:36:26Z
  • Freitag, 11.12.2020 um 17:36 Uhr
Hallo Axel Pürckhauer,

die Antwort meiner Kollegin Ines hatten wir bereits von den Ansprechpartnern der privaten Krankenversicherung der Allianz erhalten.

Ich habe hier für Sie noch den Auzug aus den Bedingungen der Auslandsreisekrankenversicherung.

1.1.4 Was gilt bei Verlegung des gewöhnlichen Aufenthaltes in das Ausland?

(1) Verlegung innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums
  • Wenn die versicherte Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einen anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union oder
  • in einen anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum als Deutschland verlegt, bliebt die Versicherung bestehen.

Für die versicherte Person besteht aber während der Dauer ihres gewöhnlichen Aufenthaltes in diesem anderen Staat Versicherungsschutz weder in diesem Staat noch in Deutschland.

(2) Verlegung in einen Staat außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums
Wenn die versicherte Person ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einen Staat außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtsschaftsraums verlegt, endet die Versicherung.

Für weitere Fragen können Sie sich gerne an die Mitarbeiter unter der +49 89/20700 2930 (Mo-Fr 8-20 Uhr) wenden.

Liebe Grüße
Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄