Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

In welcher Höhe übernimmt die Auslandskrankenversicherung R33 die Bergrettung?

Kosten der Bergrettung setzen sich aus Kosten für Suche, Bergung, 1. Hilfe und Transport zu Arzt oder ins Krankenhaus zusammen. Was übernimmt R33?

Richtige Antwort
2014-12-19T09:05:20Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 19.12.2014 um 10:05 Uhr
Hallo Yogy,

ich habe mich noch einmal bei unseren Experten schlau gemacht und diese haben auch eine, doch hoffentlich, zufriedenstellende Antwort für Sie.

Der Tarif R33 leistet folgende Transportkosten:

•Ambulant: Ersatz der durch einen medizinisch notwendigen Transport zur Erstversorgung zum nächst erreichbaren Arzt oder Krankenhaus entstandenen Kosten

•Stationär: Kostenersatz für einen medizinisch notwendigen Transport zur Erstversorgung beim nächsterreichbaren und aus medizinischer Sicht geeigneten Krankenhaus
Such-Bergungskosten sind in diesem Tarif nicht enthalten.

Um kurz auf Ihr Bespiel einzugehen:

Wenn man von einer Lawine verschüttet wird, sind die Such- und Bergungskosten hierfür nicht versichert.

Die ärztliche Versorgung sowie der Transport in die Klinik sind enthalten.

Ich hoffe, ich konnte zur Beantwortung Ihrer Frage beitragen und wünsche Ihnen einen schönen 4.Advent!

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
5 Kommentare
2014-12-13T08:24:07Z
  • Samstag, 13.12.2014 um 09:24 Uhr
Hallo Yogy,

danke für Ihre Anfrage.
Unter dem nachfolgenden Link können Sie sich über das Produkt Reise-Krankenversicherung Familie (R33) informieren und dieses ggf. gleich abschließen wenn Sie möchten:
https://www.allianz.de/gesundheit/rechner/reisekranken-familien/

Und hier noch ein Auszug aus den Versicherungsbedingungen:
...Wir ersetzen Aufwendungen bei Auslandsreisen für die medizinisch notwendige Heilbehandlung bei Krankheiten, Unfällen und anderen im Vertrag genannten Ereignissen und damit unmittelbar im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen (siehe Teil A Ziffern 1.2 bis 1.4 der Versicherungsbedingen).


Ich hoffe, ich konnte helfen und wünsche Ihnen einen schönen 3 Advent.
Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-12-13T11:48:10Z
  • Samstag, 13.12.2014 um 12:48 Uhr
Danke, Frau Ines, für die Antwort. Leider ist das konkrete Beispiel in den Versicherungsbedingungen für juristische Laien nicht zu finden. Schlimmes Beispiel: Kosten für Suche des Verletzen in Lawine; Kosten für Erstversorgung;Kosten für Notarzt/Sanitäter am Unfallort; Kosten für Hubschrauberabtransport in Klinik. Sind alle diese Kosten gedeckt?
Auch Ihnen einen schönen 3. Advent.
Gruß
Yogy
2014-12-13T12:19:33Z
  • Samstag, 13.12.2014 um 13:19 Uhr
Hallo Yogy,

ich verstehe was Sie meinen. Versicherungssprache ist nicht immer leicht verständlich.
Versichert sind die medizinisch notwendigen Leistungen.

Am besten Sie lassen sich von Ihrer Vertretung vor Ort beraten bzw. sollten Sie noch keine Vertretung haben:
Eine Allianz Fachfrau oder Fachmann ganz in Ihrer Nähe finden Sie am schnellsten über unsere Suchfunktion "Allianz Vertretung vor Ort". Hier geht es zum direkten Link: https://vertretung.allianz.de/wps/portal/tw/www.allianz.de/agentursuche/index.html

Oder Sie rufen meine Kollegen der Krankenversicherung an unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 4100109 an.
Die Kollegen sind Montag bis Freitag von 08:00 - 20:00 Uhr erreichbar.

Liebe Grüße
Ines
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-12-15T11:50:24Z
  • Montag, 15.12.2014 um 12:50 Uhr
Hallo yogy,

die Tarifbedingungen Reisekrankenversicherung R33 (Familie) enthalten lediglich Leistungen zu ...

(1.2.6) medizinisch notweniger Rücktransport und
(1.3) zum Todesfall (Bestattung und Überführung)

"Bergung" ist dort nicht enthalten. Dies ist auch Thema und Deckungsumfang einer privaten UNFALL-Versicherung.

Hinweis:
Ohne Gewähr. Ich schreibe hier nicht im Auftrag der Allianz-Gruppe, sondern neutral für die Community.
Richtige Antwort
2014-12-19T09:05:20Z
  • Allianz hilft
  • Freitag, 19.12.2014 um 10:05 Uhr
Hallo Yogy,

ich habe mich noch einmal bei unseren Experten schlau gemacht und diese haben auch eine, doch hoffentlich, zufriedenstellende Antwort für Sie.

Der Tarif R33 leistet folgende Transportkosten:

•Ambulant: Ersatz der durch einen medizinisch notwendigen Transport zur Erstversorgung zum nächst erreichbaren Arzt oder Krankenhaus entstandenen Kosten

•Stationär: Kostenersatz für einen medizinisch notwendigen Transport zur Erstversorgung beim nächsterreichbaren und aus medizinischer Sicht geeigneten Krankenhaus
Such-Bergungskosten sind in diesem Tarif nicht enthalten.

Um kurz auf Ihr Bespiel einzugehen:

Wenn man von einer Lawine verschüttet wird, sind die Such- und Bergungskosten hierfür nicht versichert.

Die ärztliche Versorgung sowie der Transport in die Klinik sind enthalten.

Ich hoffe, ich konnte zur Beantwortung Ihrer Frage beitragen und wünsche Ihnen einen schönen 4.Advent!

Liebe Grüße
Conny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄