Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Mindestdeckung für ein Visum nach Russland

Die Russische Botschaft schreibt eine Mindestdeckung für den Versicherungsschutz von 30.000€ vor. Ich (Student) möchte für vier Tage nach Russland (St. Petersburg). Ist diese Summe bei der "Reiseversicherung für alle" abgedeckt? Wenn nein, welche kann ich alternativ wählen?

3 Kommentare
2014-07-02T16:36:08Z
  • Allianz hilft
  • Mittwoch, 02.07.2014 um 18:36 Uhr
Hallo Alexander Konrad,

vielen Dank für das Interesse an der Auslandskrankenversicherung der Allianz.

Die Tarife der Allianz erfüllen alle die Kriterien der russischen Föderation. Es gibt bei den Tarifen R 32, R 33 und dem taggenauen Tarif R 77 keine Höchstdeckung. Lediglich die die Rückführungssumme bei Tod ist auf 10.000 EUR begrenzt.
Die Auslandskrankenversicherung können Sie gerne online unter
https://www.allianz.de/produkte/krankenversicherung/reisekrankenversicherung/index.html abschließen.

Gerne ist natürlich auch Ihr zuständiger Vertreter beratend für Sie da.

Sollten Sie noch keinen haben, gebe ich Ihnen folgenden Link, wo Sie nach Eingabe Ihrer Adresse 5 Vertreter in Ihrer Umgebung angezeigt bekommen.
http://www.allianz.de/agentursuche/index.html

Für Ihre Reise nach Russland ist dann natürlich das genaue Reisedatum notwendig, dass Ihnen das Visum auch ausgestellt werden kann.

Wenn sie die Reisekrankenversicherung abgeschlossen haben, können Sie sich gerne mit Ihrer Antragsnummer unter der kostenfreien Rufnummer 0800/ 4100109 melden.Die Mitarbeiter stellen Ihnen dann die nötigen Unterlagen für die russische Föderation zusammen.

Ich hoffe, ich konnen Ihnen helfen und wünsche Ihnen eine angenehme und gesunde Zeit in Russland

Liebe Grüße

Sven
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2014-07-02T16:49:36Z
  • Mittwoch, 02.07.2014 um 18:49 Uhr
Lieber Sven,

danke für Ihre Antwort.

Leider muss jedoch, laut der Service-Seite der russischen Botschaft aber auch die Rücktransport über 30.000 Eure abgedeckt sein, wie diese Muster-Police zeigt: http://www.vhs-germany.com/data/files/docs/polis_ru.pdf

Oder irre ich mich?
2014-07-02T17:08:33Z
  • Mittwoch, 02.07.2014 um 19:08 Uhr
Hallo Alexander Konrad,

ich überneheme gern die Beantwortung Ihrer Frage.

Ich habe gerade Rücksprache mit meinen Kollegen aus der Krankenversicherungsabteilung gehalten.

Mein Kollege bestätigte mir, dass unsere Auslandsreisekrankenversicherung Weltweit gültig ist und auch den Anforderungen der russischen Föderation gerrecht wird.

Wie Sven Ihnen vorhin geschrieben hat, können Sie, wenn eine Antragsnummer vorliegt unsere Kolleginnen und Kollegen in der Krankenversicherungsabteilung anrufen.
Die Kollegen stellen Ihnen dann die benötigte Bestätigung aus..

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Und eine schönen Aufenthalt in Russland.
Jenny
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄