Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Bergungskosten bei Skiunfall

Sind bei der Jahrespolice einer Reiseauslandsversicherung für die Familie auch Bergungskosten abgedeckt, die durch den Transport vom Berg in die behandelnde Klinik entstanden sind? Diese wurden von der Bergwacht und dem Österreichischen Roten Kreuz geltend gemacht.

Richtige Antwort
2016-03-28T14:51:36Z
  • Montag, 28.03.2016 um 16:51 Uhr
Hallo Thomas Neugebauer,

Ihre Frage wurde in diesem Forum vor einiger Zeit bereits einmal gestellt und beantwortet. Sie finden die gewünschte Information unter folgendem Link:
https://forum.allianz.de/questions/unfall-in-den-bergen-bergungskosten-inklusive-bei-reisekrankenversicherung-r32

Demnach sind die Kosten der Bergung nach einem Ski- oder Bergunfall über die Auslandskrankenversicherung nicht abgedeckt, sondern nur die Kosten der Heilbehandlung und ggf. des medizinisch sinnvollen Krankenrücktransportes nach Deutschland.

Tip: Haben Sie vielleicht eine private Unfallversicherung? Darüber sind häufig Bergungskosten bis zu einem bestimmten Betrag weltweit mitversichert.
3 Kommentare
2016-03-29T06:19:21Z
  • Allianz hilft
Guten Morgen Thomas Neugebauer, 


vielen Dank für Ihre Anfrage.

Consilium hat Ihnen bereits den richtigen Link mitgegeben. @Consilium vielen Dank dafür.  Weitere Informationen zu Skiunfällen und der Absicherung finden Sie hier: https://www.allianz.de/vorsorge/unfallversicherung/skiunfall/


Sollten noch Fragen offen sein, können Sie sich natürlich jederzeit wieder an uns wenden. 


Viele Grüße 

Franziska

Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-03-29T08:19:04Z
  • Dienstag, 29.03.2016 um 10:19 Uhr
Guten Morgen Thomas Neugebauer,

innerhalb der Allianz Gruppe gibt es sehr viele unterschiedliche Reisekrankenversicherungen. In einigen sind zB. Transportkosten versichert, in anderen auch Bergungskosten. Eine Aufzählung dieser Tarife würde hier den Platz sprengen. Eine pauschale Auskunft zu Ihrer Frage ist recht schwierig, deshalb ergänze ich auch die Antworten von Consilium und Franziska.In Ihren Unterlagen zur Reisekrankenversicherung ist in der Regel eine Telefonnummer für den Notfall angegeben . Ich empfehle Ihnen diese Nummer anzurufen und dann anhand Ihrer Vertragsnummer Ihr Anliegen zu schildern. Diese Kollegen haben Zugriff auf Ihren Vertrag und geben Ihnen gerne die gewünschte Auskunft.

Viele Grüße

Dateianhänge
    😄