Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Auslandsreise-KV USA/Kanada - Abschluß nach Abreise in das Ausland

ich möchte evtl. zu Gunsten meiner bereits im Ausland ("work&travel") befindlichen volljährigen Tochter eine Auslandsreisekrankenversicherung für einen zusätzlichen Urlaubsaufenthalt in den USA/Kanada (Aufenthaltsdauer: max. 21 Tage) abschließen. Eine bei einem anderen Anbieter abgeschlossene Versicherung schließt diese Länder aus, eine zwischenzeitliche Rückreise nach Deutschland ist nicht geplant.
Bitte informieren Sie mich zeitnah über mögliche Optionen.

Vielen Dank, mit freundlichen Grüßen

Richtige Antwort
2016-02-23T13:32:25Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 23.02.2016 um 14:32 Uhr
Hallo marl0we,

wie versprochen melde ich mich zurück.

Ich habe sowohl bei der Allianz privaten Krankenversicherung als auch bei den Kollegen von Allianz Global Assistance und Allianz World Wide Care nachgefragt.

Leider gibt es für den von Ihnen beschriebenen Fall keine Krankenversicherung, die diesen Schutz anbietet.

Ich wünsche Ihrer Tochter viel Spaß während ihrer work&travel-Reise.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
3 Kommentare
2016-02-23T11:39:04Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 23.02.2016 um 12:39 Uhr
Hallo marl0we,

verstehe ich das richtig, Ihre Tochter ist bereits im Ausland, aber nicht in den USA/Kanada und möchte für einen Aufenthalt in den USA und Kanada eine Reisekrankenversicherung.

In der Regel ist es so, dass die Tochter vor Reiseantritt die Versicherung abschließen muss. Nun befindet sie sich bereits auf reisen, nur nicht in dem Ort, wohin sie reisen möchte.

Ich möchte mich dazu gern kurz mit den Kollegen kurz schließen und werde mich dann wieder hier im Forum melden.

Zusätzlich empfehle ich Ihnen, sich von Ihrem Vertreter vor Ort beraten zu lassen, da die Allianz noch andere attraktive Reisetarife anbietet. Sollten Sie noch keinen persönlichen Berater vor Ort haben, finden Sie eine Allianz Fachfrau oder Fachmann ganz in Ihrer Nähe über unsere Suchfunktion "Allianz Vertretung vor Ort". Hier geht es zum direkten Link: https://vertretung.allianz.de/wps/portal/tw/www.allianz.de/agentursuche/index.html

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2016-02-23T11:51:00Z
  • Dienstag, 23.02.2016 um 12:51 Uhr
Hallo Carolin,
zunächst einemal dankeschön für Ihre Mühe, und ja, Sie verstehen das alles richtig. Der "Ausflug" war nicht fest geplant und kommt nun hinzu....
Richtige Antwort
2016-02-23T13:32:25Z
  • Allianz hilft
  • Dienstag, 23.02.2016 um 14:32 Uhr
Hallo marl0we,

wie versprochen melde ich mich zurück.

Ich habe sowohl bei der Allianz privaten Krankenversicherung als auch bei den Kollegen von Allianz Global Assistance und Allianz World Wide Care nachgefragt.

Leider gibt es für den von Ihnen beschriebenen Fall keine Krankenversicherung, die diesen Schutz anbietet.

Ich wünsche Ihrer Tochter viel Spaß während ihrer work&travel-Reise.

Liebe Grüße
Carolin
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄