Diese Seite verwendet technisch notwendige Cookies, die ohne Ihre Einwilligung gesetzt werden.
Außerdem möchten wir das „Matomo Cookie“ und „Adobe Analytics“ zur statistischen Analyse des Datenaufkommens verwenden. Mit Klick auf „Bestätigen“ willigen Sie in das Setzen des Matomo Cookies und in Adobe Analytics ein. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Ablehnen Bestätigen
Gelöschter Nutzer

Chefarztbehandlung im Ausland.

Hallo, ich habe seit mehreren Jahren eine R31 Reisekrankenversicherung. Jetzt wollte ich wissen ob ich im Ausland bei Krankheit Anspruch auf ein Einzelzimmer mit Chefarztbehandlung habe? Danke! Michael

Richtige Antwort
2015-05-18T08:52:47Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 10:52 Uhr
Hallo KV-Profi,

soeben habe ich den Sachverhalt erneut prüfen lassen. Nach Rücksprache mit unseren fachlichen Ansprechpartner konnte ich ermitteln, dass ihre Ergänzung richtig ist.

Einzelbettzimmer und Chefarztbehandlung sind mitversichert, insofern dies medizinisch notwendig ist.

Entschuldigen Sie die Antwort meinerseits.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
6 Kommentare
2015-05-18T06:14:55Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 08:14 Uhr
Hallo Familie Eberle,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Frage an uns wenden.

Eine Unterbringung in ein Einzelzimmer bzw. eine Chefarztbehandlung ist über unsere Auslandsreisekrankenversicherung nicht abgedeckt.

Der Tarif R31 ist einer unserer älteren Tarife. Hier lohnt es sich auf den aktuellen R33 umzustellen. Bei diesem neuen Tarif ergeben sich für Sie einige Vorteile wie zbsp. Behandlungen, die medizinisch sinnvoll sind. In Ihrem Tarif übernehmen wir nur Behandlungen, die medizinisch notwendig sind.

Natürlich bleiben die unten genannten Punkte ebenfalls als starkes Argument für unsere Auslandsreisekrankenversicherung:

-Heilbehandlung bei Krankheiten und Unfällen, die auf Ihrer Reise akut auftreten
-Ambulante und stationäre ärztliche Behandlung einschließlich unaufschiebbarer Operationen sowie den Aufenthalt und die Verpflegung im Krankenhaus
-Heilbehandlungen und Arzneimittel, die Ihnen ärztlich verordnet wurden
-Schmerzstillende Zahnbehandlung und Reparaturen von Zahnprothesen und Provisorien bis 250 Euro
- Den medizinisch notwendigen Krankentransport zur stationären Behandlung in das nächste Krankenhaus und zurück in die Unterkunft sowie den medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransport – auch mit einem Ambulanzflugzeug

Weitere Informationen Rund um den Tarif R33 erhalten Sie unter dem folgenden Link: https://www.allianz.de/reise-und-freizeit/auslandskrankenversicherung/

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen, falls nicht, kommen Sie gerne wieder auf uns zu.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-18T07:41:43Z
  • Montag, 18.05.2015 um 09:41 Uhr
Hallo,

leider ist oben genannte Aussage nicht 100% richtig...da auch bei den neuen Tarifen nur medizinisch notwendige Behandlungen versichert sind, med. sinnvoller Rücktransport ist versichert (darf nicht vertauscht werden!), dennoch muss die Behandlung NOTWENDIG sein.
z.B. ist eine Densesibilisierung gegen Gräser z.B. sinnvoll aber nicht Notwendig im Ausland.

Bei einer med. Notwendigen stationären Behandlung erfolgt eine 100%-tige Erstattung, dies gilt sowohl für das Einbettzimmer und den Chefarzt - R31 und R33!

Grüße!
2015-05-18T07:47:05Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 09:47 Uhr
Hallo KV-Profi,

vielen Dank für Ihre Ergänzung.

Dieser Punkt war meinerseits auch so gemeint.
Ich gebe Ihnen allerdings recht, dass die Darstellung meinerseits hier nicht ganz transparent ist.

Daher noch einmal vielen Dank an Sie.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
2015-05-18T07:56:38Z
  • Montag, 18.05.2015 um 09:56 Uhr
Hallo Basti,

hier gehts aber um die richtigkeit der Aussage, da die Antwort einfach falsch ist.
Da in beiden Tarifen -sowohl im Tarif R31 als auch im Tarif R33- der Chefarzt und das Einbettzimmer versichert sind - es werden 100% der Kosten übernommen bei einer medizinisch notwendigen stationären Behandlung.

Grüße
2015-05-18T08:10:37Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 10:10 Uhr
Hallo KV-Profi,

nach erneuter Rücksprache mit der Krankenabteilung kann ich meine Aussage nur wiederholen.
Die Kollegen im Fachbereich bestätigten mir gerade, dass Einzelzimmer und Chefarztbehandlung nicht zum Versicherungsschutz einer Auslandsreisekrankenversicherung zählen. Diese Versicherung übernimmt notwendige Behandlungen und leistet keine Sonderbehandlungen in diesem Sinne.

Wenn Sie sich dahin gehend selbst rückversichern möchten, können Sie gerne die Kollegen der Krankenabteilung unter der Rufnummer 0800/4100109 kontaktieren. (Montag-Freitag 8-20)

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?
Richtige Antwort
2015-05-18T08:52:47Z
  • Allianz hilft
  • Montag, 18.05.2015 um 10:52 Uhr
Hallo KV-Profi,

soeben habe ich den Sachverhalt erneut prüfen lassen. Nach Rücksprache mit unseren fachlichen Ansprechpartner konnte ich ermitteln, dass ihre Ergänzung richtig ist.

Einzelbettzimmer und Chefarztbehandlung sind mitversichert, insofern dies medizinisch notwendig ist.

Entschuldigen Sie die Antwort meinerseits.

Beste Grüße
Sebastian
Wie hilfreich finden Sie diese Antwort?

Dateianhänge
    😄