Allianz

Berechnen Sie jetzt Ihre Ersparnis.

Je früher Sie starten, umso günstiger ist Ihr monatlicher Beitrag.

(am Beispiel von PflegetagegeldBest PZTB03)

Ihr Alter
Bitte geben Sie einen Wert ein.
Geschlecht:
Ihr monatl. Beitrag heute
Ihr Beitrag gilt für eine Absicherung von 1.800 € pro Monat in Pflegegrad 5. So haben wir gerechnet

PflegetagegeldBest

  • Umfassende Absicherung bei ambulanter und stationärer Pflege
  • 100 % der monatlichen Absicherung bei stationärer Pflege ab Pflegegrad 2
  • Persönliche Pflegeberatung bereits vor dem Leistungsfall
Ihr monatlicher Beitrag 30,12 € Jetzt berechnen Zur Beratung
  • Unsere Leistungen für Ihre finanzielle Unabhängigkeit.
  • Ihre individuellen Bedürfnisse stehen bei uns im Fokus.
  • Unsere Stärken sind die besonderen Vorteile für Sie.

Investieren Sie in Ihre Zukunft: Die leistungsstarken Allianz Pflegezusatzversicherungen garantieren Ihnen die finanzielle Sicherheit, mit der Sie im Pflegefall unabhängig bleiben.

  • Fest vereinbartes Pflegetagegeld: Die Allianz Pflegezusatzversicherungen zahlen bei Pflegebedürftigkeit ein fest vereinbartes Pflegetagegeld entsprechend Ihres Pflegegrades, über das Sie frei verfügen können.
  • Umfangreiche Leistungen: Sie können schon ab Pflegegrad 1 umfangreiche Leistungen in Anspruch nehmen.
  • Individuelle Absicherung: Mit den verbesserten Leistungen des PflegetagegeldBest können Sie Ihre Absicherung noch besser an Ihre Lebenssituation anpassen.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Versorgungslücke im Pflegefall schließen.

Die Allianz Pflegezusatzversicherungen sind Ihre Absicherung,

  • wenn Sie die gesetzliche Pflege-Pflichtversicherung aufstocken und Ihre Versorgungslücke reduzieren oder schließen möchten.
  • wenn Sie Ihre Familie von der finanziellen Verpflichtung im Pflegefall entlasten möchten.
  • wenn Ihnen eine Betreuung nach Wunsch und in jedem Pflegegrad im Pflegefall wichtig ist.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Versorgungslücke im Pflegefall schließen.

Finanzstark und mit leistungsstarken Tarifen, flexibel und auf Ihre Wünsche zugeschnitten – das sind die Allianz Pflegezusatzversicherungen PflegeBahr und Pflegetagegeld Best.

  • Sie erhalten die abgesicherte Leistung so lange, wie Pflege benötigt wird. Wenn nötig, ein Leben lang.
  • Beste Versorgung auch zu Hause: Pflegeberatung zu Hause und Hausnotruf, wählbare Erhöhung der ambulanten Leistungen.
  • Mehr Spielraum im Pflegefall: Optionale Einmalauszahlung bis 15.000 Euro ab Pflegegrad 2.

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Versorgungslücke im Pflegefall schließen.

Produktinformationen

Entdecken Sie unser umfassendes Portfolio zum Thema Pflegeversicherung.

Mehr Informationen
Abzüglich gesetzlicher Leistungen ergibt sich in Pflegegrad 5 eine monatliche Lücke von ca. 1.800 EUR1. Daher rechnen wir mit einem Tagessatz von 60 EUR. (Betrachtet wird ein Monat mit 30 Tagen, Absicherung von 1.800 EUR in Pflegegrad 5, über einen Tagessatz von 60 EUR.)
1 Durchschnittliche Kosten Pflegeheim 3.760 EUR, abzüglich gesetzlicher Leistungen 2.005 EUR (Stand 11/2016).
2 Nähere Informationen zur Lebenserwartung unter https://www.destatis.de/DE/ZahlenFakten/GesellschaftStaat/Bevoelkerung/Sterbefaelle/Sterbefaelle.html
3 Beiträge Stand ab 12/2017, Beitragsanpassungen über die Laufzeit möglich.
4 Für die angenommene Laufzeit beträgt die Summe aller Monatsbeiträge xxx EUR, bei späterem Beginn xxx EUR. Für den Gesamtbetrag wird die Summe aller Monatsbeiträge (Stand ab 01/2017) bis zum Erreichen des Pflegegrades 5 hochgerechnet, da der Tarif ab diesem Zeitpunkt beitragsfrei geführt wird. Für diesen Beispiel wird eine Pflegebedürftigkeit von 12 Monaten in Pflegegrad 5 angenommen. Gesamtaufwände sind trotz der exakten Darstellung in Euro nur unverbindliche Modellrechnungen (vereinfachte Darstellung). Die Ersparnis ergibt sich aus der Differenz der hochgerechneten Beiträge. Mögliche Zinserträge bei alternative Geldanlage sind nicht berücksichtigt. Nicht berücksichtigt sind eventuelle Änderungen des Tagessatzes (z.B. durch Erhöhungsoptionen oder Ruhensmöglichkeiten) sowie Dynamiken. Vertragliche Ansprüche können nicht abgeleitet werden.